Beirat

Am 25. September 2019 wurde mit der Gründung des bbt-Beirats ein weiterer, wichtiger Schritt in der Geschichte des Bundeselternnetzwerkes der Migrantenorganisationen für Bildung & Teilhabe (bbt) gemacht. Die konstituierende Beiratssitzung fand in der Hessischen Landesvertretung in Berlin statt.

bbt konnte für den neu gegründeten Beirat neben den langjährigen Kooperationspartnerinnen Dr. Lilian Schwalb (Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement BBE) und Susanne Huth (INBAS-Sozialforschung) namenhafte Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Forschung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gewinnen.

Der bbt-Vorstand wurde durch die beiden Sprecher*innen Dr. Mehmet Alpbek und Marianne Ballé Moudoumbou sowie durch Inmaculada Díaz Sánchez vertreten. Für die Geschäftsstelle nahm Evgeniya Barbin an der konstituierenden Sitzung teil, die zunächst dem Kennenlernen und dem Austausch der Beiratsmitglieder diente. Darüber hinaus wurden die Ziele und Aufgaben des Beirats sowie die thematischen Schwerpunkte für 2020 besprochen.

Der Beirat soll gemäß bbt-Vereinsatzung "das Anliegen und die Themen des Vereins in Öffentlichkeit, Politik und Wirtschaft fördern", den Verein und dessen Arbeit begleiten und unterstützen sowie ihn in strategisch-politischen und fachlichen Fragen beraten.

Die nächsten Beiratssitzungen sind für März und September 2020 terminiert.

Mitglieder des bbt-Beirats

Hamidou Bouba, Verband für interkulturelle Wohlfahrtspflege, Empowerment und Diversity e.V.

Dr. Karamba Diaby, MdB

Prof. Dr. Viola B. Georgi, Zentrum für Bildungsintegration an der Stiftung Universität Hildesheim, Mitglied des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ingrid Gogolin, Professorin für Allgemeine, Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg

Susanne Huth, INBAS-Sozialforschung GmbH

Dr. Ulrich Jahnke, Arbeitsstab der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

Udo Michallik, Kultusministerkonferenz

Christine Mühlbach, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Dr. Juliane Rapp-Lücke, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Dr. Lilian Schwalb, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Erika Takano-Forck / Ebrahim Yousefzamany, Bundeselternrat

Ebru Taşdemir, Neue Deutsche Medienmacher e.V.

Prof. em. Dr. Dietrich Thränhardt, Professor für Vergleichende Regierungslehre und Migrationsforschung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Dr. Michael Tunç, Väter-Experten-Netz Deutschland (VEND e.V.)

Katja Wegner-Hens, Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

Dr. Verena Wittke, Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege e.V.

Christoph Zeckra, Generali Zukunftsfonds