Weitere Veranstaltungen

Gründungsversammlung und Fachtagung "Elternbeteiligung und Elternengagement in der Einwanderungsgesellschaft"

von links: Dr. Anwar Hadeed (MEN), Marianne Balle (Zentralrat der afrikanischen Gemeinde in Deutschland), Inmaculada Díaz Sánchez (Confederación), Dr. Natalia Roesler (BVRE) und Dr. Mehmet Alpbek (FÖTED)

Nach einem mehr als zweijährigen Netzwerkentwicklungsprozess wurde am 18. Oktober 2017 der Verein "Bundeselternnetzwerk der Migrantenorganisationen für Bildung & Teilhabe (bbt)" in Berlin gegründet. Am Nachmittag kamen Vertreterinnen und Vertreter von zehn Migranten(eltern)verbänden und -netzwerken zur feierlichen Gründungsversammlung bei Gastgeber Generali Zukunftsfonds zusammen, um die Satzung zu beschließen und den fünfköpfigen Gründungsvorstand zu wählen.

Als Auftaktveranstaltung des neu gegründeten Vereins bbt fand am Folgetag, den 19. Oktober 2017, die Fachtagung "Elternbeteiligung und Elternengagement in der Einwanderungsgesellschaft" in der Werkstatt der Kulturen in Berlin statt. An der Tagung, die bundesweit auf großes Interesse stieß, nahmen 75 Vertreterinnen und Vertreter zahlreicher Organisationen teil, darunter Ämter und Behörden, Migrantenorganisationen, Landes- und Bundeselternvertretungen, Verbände und Stiftungen sowie Universitäten und Forschungseinrichtungen.

In der 3. Ausgabe des bbt-Newsletters finden Sie einen ausführlichen Bericht zur Gründungsversammlung und Fachtagung von Susanne Huth, die Grußworte aus dem BMI, dem BMFSFJ und dem Arbeitsstab der Integrationsbeauftragten sowie den Fachvortrag von Frau Prof. Dr. Boos-Nünning.

Zum bbt-Newsletter

BBE-Mittagsgespräch "Elternbeteiligung - ernst gemeint? Zwischen Recht und Realität"

Am 20. Juli 2017 fand das zweistündige Mittagsgespräch des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) zum Thema "Elternbeteiligung - ernst gemeint? Zwischen Recht und Realität" in Berlin statt, an dem Vertreterinnen und Vertreter von bbt teilnahmen. Einen Kurzbericht dazu finden Sie hier.